KiTa Violett und Familiennetzwerk

Unsere Ziele:

Wir wollen Kinder – und Eltern – stark machen,
ihre Lebenssituationen zu bewältigen und gegebenenfalls zu verbessern.

Das heißt für uns vor allem:

1. Das Selbstwertgefühl und die Selbstverantwortung zu stärken, indem wir:
  • Orientierung anbieten für einen von Respekt und Achtung gekennzeichneten Umgang
  • Unterstützung geben, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und sich aktiv für deren Erfüllung einzusetzen
  • Kindern und Erwachsenen umfassend vermitteln, dass sie wertvoll, wichtig und von anderen geachtete Menschen sind
  • Kindern Möglichkeiten eröffnen, sich entwicklungsbezogen, selbständig und selbstorganisiert zu entfalten

 

2. Solidarität zu fördern und erfahrbar zu machen, indem wir:
  • Mitmenschlichkeit und Fürsorglichkeit praktizieren
  • Beteiligung wünschen, ermöglichen und fördern
  • kultureller Vielfalt Raum in unserem Alltag und zu besonderen Anlässen geben
  • Gemeinschaftserleben in vielgestalteter Form erfahrbar machen
  • Konflikte aufgreifen und mit den Beteiligten an Lösungen arbeiten
  • Kindern (und deren Eltern) Hilfen anbieten, ihre Lebenssituationen besser zu bewältigen

 

3. Wissen und Können (Bildung /Kompetenz) zu fördern, indem wir:
  • Spielerfahrung und Spielanregung in den Mittelpunkt stellen
  • kindliche Wissensbedürfnisse ernst nehmen und beantworten
  • Lernerfahrungen aus den Lebens- und Alltagssituationen erschließen
  • Kindern ermöglichen Regeln für das Miteinander zu vereinbaren und einzuhalten
  • Orientierung und Sicherheit gebende Rituale praktizieren
  • Wahrnehmung (mit allen Sinnen) und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten (sprachlich, motorisch, künstlerisch, musisch) anregen und unterstützen

 

4. Religionspädagogische Arbeit

Wir verstehen uns als christlicher Lebensraum, der vorbehaltlos in einer multikulturellen Gemeinschaft seine christliche Tradition kindgerecht zeigt.
Interne Feste werden zusammen mit der Pfarrerin der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde vorbereitet und in der Kindertagesstätte gefeiert. Gemeinsam mit der Kirchengemeinde gestalten wir Feste und Gottesdienste.
Mit den katholischen Einrichtungen der St. Andreas Gemeinde in Weingarten findet eine Zusammenarbeit statt.