Evangelische KiTa im Adolf-Reichwein-Bildungshaus

Zusammen mit dem Schulkindergarten für Erziehungshilfe, der sich im gleichen Gebäude befindet, findet eine intensive Kooperation statt.

Ziel ist die größtmögliche Gemeinschaft aller Kinder, die die beiden Einrichtungen besuchen.

Die KiTa bietet den Kindern Raum, sich ihren Interessen entsprechend, die verschiedenen Bildungsthemen selbstständig zu erschließen.
Durch eine lernanregende Atmosphäre und individuelle Begleitung jedes einzelnen Kindes werden dessen Fähigkeiten und Bedürfnisse umfassend berücksichtigt und im Zusammenleben mit Kindern verschiedener Kulturen lebendig bereichert.
Wir bieten den Kindern einen geschützten Raum und verlässliche, stabile Beziehungen und Bindungen, die sie für eine positive Entwicklung benötigen.
Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit liegen in der inklusiven und individuellen Förderung und Stärkung der einzelnen Kinder.